RAG - Home

Speicherentwicklung

Österreich ist aufgrund seiner geologischen Gegebenheiten für die Errichtung von Erdgasspeichern ideal geeignet.

Um ein marktgerechtes Angebot von Speicherkapazitäten zu ermöglichen, untersucht RAG als Konzessionsinhaberin im Raum Oberösterreich/Niederösterreich und Salzburg laufend ehemalige Erdgaslagerstätten auf ihre Eignung für Umwidmug in Erdgasspeicher.

Bis zu sieben ausgeförderten Lagerstätten können derzeit von RAG zu Erdgasspeichern umgebaut werden. Das Arbeitsgasvolumen der einzelnen zu entwickelnden Lagerstätten reicht von 85 Mio. Kubikmetern bis zu 1,6 Mrd. Kubikmetern Erdgas. Die Entwicklung und Bau der Speicher könnte sowohl einzeln als auch als Verbund vollzogen werden. Insgesamt können rund 2,8 Mrd. Kubikmeter Arbeitsgasvolumen bzw. ca. 1,3 Mio. Kubikmeter Erdgas pro Stunde Ausspeicherleistung entwickelt werden.

Diese Speicherprojekte würden ähnlich den bereits bestehenden Speichern 7Fields und Haidach im Rahmen eines Joint Ventures geplant, gebaut und betrieben werden.

Kontakt

Ing. Thomas Plessnitzer
T +43 (0)50 724
E-Mail schreiben

Dipl. Kffr. Tatjana Weilert
T +43 (0)50 724
E-Mail schreiben