RAG - Home

Kontakt

T +43 (0)50 724
F +43 (0)50 724-5238

E-Mail schreiben

Video: Unternehmensporträt

Unternehmen

Print

 

Mit der Suche, Förderung und Speicherung von Erdöl und Erdgas leistet die RAG seit über 80 Jahren einen nachhaltigen Beitrag zur Energieversorgung Österreichs.

RAG ist das traditionsreichste Explorations-, Produktions- und Gasspeicherunternehmen Österreichs. Kerngeschäft sind die Aufsuchung und Förderung von Öl und Gas, die Speicherung sowie der Handel mit diesen Produkten. Bohrtätigkeit und andere kerngeschäftsnahe Dienstleistungen sowie Projekte im Bereich erneuerbarer Energien – wie z. B. Geothermie – runden unsere Geschäftsfelder ab. Der Schwerpunkt unserer Geschäftstätigkeit im Kerngeschäft erstreckt sich auf Österreich und das europäische Ausland. Die RAG Technologien werden weltweit vermarktet.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden sichere, effiziente, umweltfreundliche und leistbare Energie und Gasspeicherleistungen nachhaltig und verantwortungsbewusst bereitzustellen. Wir streben ein dauerhaft hohes technisches und wirtschaftliches Leistungsniveau an und wollen unsere Wettbewerbsfähigkeit durch Innovationen langfristig sichern.

Die RAG betreibt in Joint Ventures mit Gazprom und Wingas den Erdgasspeicher Haidach (Salzburg/OÖ) und gemeinsam mit E.ON Gas Storage den Speicher 7Fields (Salzburg/OÖ). Mit einer Speicherkapazität von nunmehr rund 6 Milliarden Kubikmetern leistet die RAG mit eigenen Speichern und als technischer Betreiber einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit Österreichs und Mitteleuropas. 

Seit Bestehen des Unternehmens hat die RAG rund 16 Millionen Tonnen Rohöl und rund 26 Milliarden  Kubikmeter Erdgas gefördert. 

Wir nutzen Energie aus der Tiefe seit über 80 Jahren 

Nach Jahrzehnten der Fokussierung auf die Erdölexploration und -förderung kam in den 1950er- und 1960er-Jahren die erste Förderung von Erdgas und in den 1970er- und 1980er-Jahren der Aufbau der Gasinfrastruktur und die Förderung der erheblichen Gasreserven in Oberösterreich hinzu. Ab Mitte der 1990er-Jahre wurde das Geschäftsfeld Gasspeicher aufgebaut – ein wesentlicher, stabiler und zukunftsträchtiger Bereich unseres Unternehmens. Durch die Umwandlung von rund 50 Prozent der ehemaligen Gaslagerstätten in Speicher entwickelte sich RAG zum mittlerweile viertgrößten Speicherbetreiber Europas. Das in Jahrzehnten aufgebaute technologische Know-how wird zunehmend von eigenen Geschäftseinheiten – u. a. RAG Energy Drilling und Technology Sales & Services – auch an internationale Kunden vermarktet.

Getragen war und ist die Erfolgsgeschichte der RAG von mehreren Säulen: einer anhaltenden technologischen Innovationsfähigkeit, einem anhaltend hohen Know-how in allen Kernbereichen, Engagement und Zugehörigkeitsgefühl ihrer Mitarbeiter sowie einer soliden Eigentümerstruktur. Diese Faktoren werden auch in der Zukunft eine wesentliche Rolle spielen.

Verantwortungsvolle Nutzung von natürlichen Ressourcen 

Die Energiebranche befindet sich weltweit im Umbruch. Die Nutzung von erneuerbaren Energien hat gerade in den letzten Jahren wesentlich an Bedeutung gewonnen und steht im Mittelpunkt der Energiepolitik weltweit, wie dies auch in der Klimakonferenz im Dezember 2015 in Paris festgelegt wurde. Um jedoch den steigenden Energiebedarf einer wachsenden Weltbevölkerung decken zu können, werden Erdöl, Erdgas und Gasspeicher, davon sind wir überzeugt, noch lange einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung leisten. Als klassisches Energieunternehmen sehen wir uns in einer starken Rolle als Partner von erneuerbaren  Energieformen. Gerade die Herausforderung, die aus Sonne und Wind gewonnene Energie wirtschaftlich zu machen, einen saisonalen Ausgleich zu schaffen und diese Energie in großen Mengen zu speichern, unterstreicht eine weitere bedeutende Rolle unserer Gasspeicher – als ENERGIEspeicher. Wir unterstützen dies durch eine Reihe von Forschungsprojekten im Bereich „Power to Gas“ sowie generell in Projekten zur Effizienzsteigerung in der Produktion und dem Betrieb unserer Anlagen.

Die RAG wird – wie in ihrer gesamten Unternehmensgeschichte – auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag für die Energieversorgung und -speicherung leisten und damit auch ihre volkswirtschaftliche Rolle wahrnehmen. Dazu gehört, dass wir alle unsere Projekte mit höchsten Sicherheitsstandards und in gutem Einvernehmen mit Grundstückseigentümern, Anrainern, Behörden, Kunden sowie Mitarbeitern umsetzen. Wir sehen es als Auftrag, mit den uns zur Verfügung stehenden natürlichen Ressourcen sorgsam und verantwortungsvoll umzugehen und den bestmöglichen Nutzen zu schaffen.